RTS – Multifunktionsregie

Neue Multifunktionsregie und Studioumbau

  • rts rsi
    Kunde
  • TV
    Märkte & Branchen
  • Genf, Schweiz
    Ort

Radio Télévision Suisse ist Teil der Gruppe SRG SSR und der öffentlich-rechtliche Rundfunk der französischsprachigen Schweiz. RTS produziert vier Radio und zwei Fernsehprogramme, die landesweit ausgestrahlt werden. Die geplante Umstellung von SD auf HD sah auch die Umstellung der Regie auf HD Produktion vor.

Aufgabe:

BFE wurde mit dem Umbau von zwei Regien beauftragt: einer Multifunktionsregie zur Bedienung mehrerer Studios sowie einer Regie für die Newsproduktion. Parallel dazu sollte auch das Studio komplett umgebaut werden.

Lösung:

Beide Regien wurden mit einer zentralen Steuerung und einem autarken, redundanten KSC Commander System ausgestattet. Neben vielen Parallelen hinsichtlich Ausstattung und Technik mussten aber auch individuelle Besonderheiten berücksichtigt werden.

Die Multifunktionsregie wurde für die Bedienung von insgesamt vier verschiedenen Studios ausgelegt und sollte daher flexibel auf unterschiedlichste Produktionen reagieren können. Sport und Gameshows mussten genauso realisierbar sein wie Kochshows etc.

Das Möbelkonzept für den Studioausbau wurde von BFE gemeinsam mit RTS erarbeitet. Bei der Umsetzung wurden individuelle Designvorgaben wie auch die besonderen Akustikanforderungen berücksichtigt.

Technik:

  • Sony MV7000 Mischer mit 4 Ebenen

  • Snell Sirius 8000 Kreuzschiene mit Kupferinterfaces

  • Snell Sirius 8000 Kreuzschiene mit Glasfaserinterfaces

  • Glue Equipment von Snell

  • Multiviewer Systeme von Miranda ( KMV3901-Module bzw. Kaleido X System)

  • Kreuzschiene Stagetec inkl. und Crescendo Pulte

  • Regie-Integration per Big Switch-Konzept

  • Yamaha Pult als Havarie für das Hauptpult

  • Hauptaudiomonitoring zentral über KSC und StageTec Kreuzschienen

  • Autarkes redundantes KSC Commander System mit KSC Pilot+ pro System