KSC CORE auf Broadcast Asia 2017 & KOBA 2017

2016 hatte KSC CORE ein Debut auf der Broadcast Asia. BFE nutzte das führende Broadcast-Event in Singapur zum Ausbau der Reichweite des Produktes, das bereits in zahlreichen Projekten in Südostasien zum Einsatz kam. Seitdem konnte BFE seine Vertriebswege weiter ausdehnen und mehrere neue Vertriebspartner in der Region unter Vertrag nehmen.

KSC CORE wird daher auch 2017 wieder auf der Broadcast Asia als Teil des German Pavilion teilnehmen. Besuchern erhalten die Möglichkeit den vollen Umfang an Features zu erleben, wie WYSIWYG Bedienbarkeit und frei konfigurierbare GUIs, Echtzeit-Überwachung, Video-over-IP-Fähigkeit, Device Scanner und Erweitertes Signalformat-Management. Besucher, die an einer Vorführung interessiert sind, können einen Termin beim BFE-Vertrieb vereinbaren.

 

Broadcast Asia 2017 // 23. – 25. Mai // German Pavilion // Standnummer 4H3-08

Berend Blokzijl, Senior Sales Manager KSC CORE (bblokzijl@bfe.tv)

 

Zusätzlich wird KSC CORE in diesem Jahr erstmals an der KOBA in Seoul, Korea teilnehmen. Die deutsche Firma wird dabei von ihrem koreanischen Vertriebspartner Dong Hwa AV vertreten, einem Broadcast-Vertriebsdienstleister, der seit 1971 Technik und Services an Rundfunkanstalten in Korea liefert. Mitarbeiter von Dong Hwa und BFE werden auf der Messe bereitstehen, um interessierten Besuchern das KSC CORE System zu präsentieren und Fragen zu beantworten. Um einen Termin zu vereinbaren, können sich Interessenten ebenfalls an BFE-Vertriebsmitarbeiter Berend Blokzijl wenden.

 

KOBA 2017 // 16th - 19th May // Dong Hwa Stand // Standnummer D301

Berend Blokzijl, Senior Sales Manager KSC CORE (bblokzijl@bfe.tv)

Teilen